HOME I Aktuell


 

  Besondere Versicherungshinweise (Unfall- und Haftpflichztversicherungsschutz) für Teilnehmerinnen und Teilnehmer an NABU-Veranstaltungen

Es gilt zwischen folgenden Versicherungsarten und deren Wirksamkeiten zu unterscheiden:
• Allein schon durch die Mitgliedschaft bei NABU ist man an NABU- Unfallversichert
• Über den Bundesverband sind alle Mitglieder ( eine Haftpflichtversicherung wird automatisch über den Bundesverband für alle Landesvertretungen abgeschlossen) Haftpflicht versichert, sofern derjenige (z.B. bei NABU-Veranstaltungen) einen Schaden an einem Dritten verursacht; diese Versicherung tritt auch im Schadensfall gegenüber einer Veranstaltungsleitung als auch gegenüber dem eingesetzten Hilfspersonal in Kraft.
• Wichtig: Kinder und Erwachsene, die an Veranstaltungen von NABU teilnehmen und nicht Mitglied bei NABU sind, genießen somit über NABU auch keinerlei Versicherungsschutz.
In solchen Fällen ist es daher von besonderer Bedeutung, die Eltern/Erziehungsberechtigten (deren Kinder an NABU-Veranstaltungen teil nehmen) entsprechend schriftlich über diesen Sachverhalt aufzuklären, und eine entsprechende schriftliche Bestätigung von diesen Eltern/Erziehungsberechtigten als auch von teilnehmenden Erwachsenen als Entpflichtung gegenüber NABU unterzeichnet zu erhalten.
Es gilt daher explizit nochmals darauf hinzuweisen, dass bei fehlender Mitgliedschaft bei NABU, für diesen Personenkreis, der an NABU-Veranstaltungen (gilt auch für Eltern als Helferinnen und Helfer) teil nimmt, eine Versicherungslücke vorliegt. Diejenigen sind weder Unfall-, noch Haftpflichtversichert.
Versicherungsrechtlich bleibt es den NABU-Ortsgruppen überlassen, wie viele Personen diese für ehrenamtliche Tätigkeiten beim Landesverband anmeldet. Mit der Anmeldung sind diese sowohl Unfall-, als auch Haftpflichtversichert.


zurück zur Übersicht

 

 

Online spenden
Mitglied werden

 

Galerie

monatsfoto

 

NABU Regional

NABU Regional

Zentren
Schutzgebiete
Gruppen

 

Service

E-Cards

NABU Wolfscartoon-eCards

NABU Podcast zum Hören

Podcasts

m November 2007 startet der Podcast der NABU. Das heißt, ab sofort gibt es den NABU zum Hören. Nicht nur Vogelstimmen, Musik und Interviews machen den Podcast zu einem wahren Vergnügen fürs Ohr. Ob auf dem Weg zur Arbeit oder zwischendurch im Internet, "Kuckuck, liebe Hörer" entführt Sie für einige Minuten in eine andere Welt.

NABU Podcast zum Hören

Kuckucks-Desktopmotiv

Klassisch oder interaktiv mit Active Desktop! Mit dem Bild zum Vogel des Jahres 2008 gibt es jetzt auf Wunsch auch täglich aktuelle NABU-News und Termine direkt auf dem Desktop.

NABU Podcast zum Hören

Verbandsnetz

Wer und was ist bei der Naturschutzarbeit versichert? Bin ich auch geschützt, wenn ich auf dem Weg in die Vorstandssitzung einen Unfall erleide?

NABU Podcast zum Hören

 

Thema

Vogel des Jahres 2017

Waldkauz

Der Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017. Mehr